Solebad

Das Badeparadies Eiswiese verfügt über zwei Solebecken: Das kleinere befindet sich in unserem großzügigen Saunagarten, das größere halten wir in einer separaten Halle vor (vom Schwimmbereich aus gegen Aufpreis erreichbar). Der Geräuschpegel ist hier, gegenüber dem Schwimmbereich mit seinen verschiedenen Becken, deutlich niedriger.

Die im Badeparadies verwendete Thermalsole wird in der nur zwei Kilometer Luftlinie entfernten Göttinger Saline Luisenhall aus 450 Metern Tiefe gefördert. Diese ursprünglich zu 27,5% gesättigte original Göttinger Thermalsole wird im Badeparadies Eiswiese mit 34° warmen Wasser aus eigenen Brunnen auf die in den Bädern übliche Thermalsole-Konzentration von 3% gemischt.

Schwimmen im warmen Thermalsole-Wasser macht Spaß und ist gesund. Der hohe Auftrieb des Solewassers entlastet den Körper wesentlich stärker als normales Wasser. Deshalb sind Erkrankungen des Bewegungsapparates der vielleicht wichtigste Anwendungsbereich. Darüber hinaus nimmt das Solebad auch einen günstigen Einfluss auf eine große Anzahl von Hauterkrankungen, denen man medikamentös vielfach nur schwer beikommt. Warum besuchen Sie also nicht einmal »Bad Göttingen« im Badeparadies?

Panoramen

Zurück


Bewegend. Erholsam. Erfrischend. Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG