Herzlich willkommen im Badeparadies Eiswiese

Schwimmen, Plantschen und Saunieren hat in Göttingen einen Namen: Badeparadies Eiswiese.

In unserem Badeland fühlen sich ambitionierte Schwimmer genauso zu Hause, wie große und kleine Wasserratten. Zur Entspannung stehen Whirlpools und ein beheiztes Außenbecken bereit.

In 2010 haben wir in der Saunalandschaft unseren Außenbereich komplett für Sie überarbeitet. Neben einer neuen Aufguss-Arena finden Sie dort zur Abkühlung einen Naturbadeteich.

Die Walkemühle wurde 2010 zur Wellness-Oase hergerichtet und hält seitdem für Sie eine umfangreiche Angebotspalette bereit. 

Wenn Sie nach dem Surfen auf unserer Seite Lust bekommen haben, sich in die wahren Fluten zu stürzen, würden wir uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie den Weg zu uns und einen ersten Blick ins Paradies.

Aktuelles

Sommer-Sauna-Tarif vom 04.07.-14.08.2019

08.07.2019 - Seit Donnerstag, 04.07., laufen die Sommerferien: Wer sich in dieser Zeit nicht im Urlaub fernab von Göttingen befindet, kann Erholung und Entspannung auch im Windausweg 60 finden.
Das Badeparadies Eiswiese bietet seinen Gästen, wie die Jahre zuvor auch, das ultimative Sauna-Urlaubs-Angebot an: Eine Vier-Stunden-Karte kaufen, den ganzen Tag bleiben. Genießen Sie fruchtige Aufgüsse in der Aufguss-Arena und schwimmen Sie im Anschluss unbeschwert im sommerlich erfrischenden Badeteich. Bei einem Spaziergang durch den Saunagarten können Sie schließlich die Seele baumeln lassen. Klingt für Sie nach einem perfekten Urlaubstag? Dann kommen Sie vorbei, das Saunateam der Eiswiese freut sich auf Ihren Besuch.
Das Angebot gilt vom 04. Juli bis einschließlich 14. August. Karten können nicht auf Vorrat gekauft werden.

Andreas Gruber wird neuer GoeSF-Chef

20.06.2019 - Die Göttinger Sport- und Freizeit GmbH (GoeSF) bekommt einen neuen Chef: Einstimmig hat der Aufsichtsrat Andreas Gruber benannt. Gruber hat sich in einem Auswahlverfahren unter insgesamt 30 Bewerber*innen durchgesetzt. „Mit Andreas Gruber gewinnen wir einen gut vernetzten sowie in der Unternehmensführung erfahrenen Leiter für die GoeSF. Als Vorsitzender des Stadtsportbundes bringt er außerdem profunde Kenntnisse der Göttinger Sportlandschaft mit“, kommentierte Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler den Ausgang des Verfahrens, bei dem eine externe Personalwirtschaftsberatung unterstützt hat. Andreas Gruber wird seine Stelle zum 1. September antreten und Nachfolger von Alexander Frey, der Ende Februar 2020 in den Ruhestand wechseln wird. Gruber, Jahrgang 1962, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Der gebürtige Ostfriese hat in Göttingen Betriebswirtschaftslehre studiert, war zuletzt als Center Manager im Kauf Park Göttingen tätig und ist Vorsitzender des Stadtsportbundes.


Bewegend. Erholsam. Erfrischend. Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG